In einem Beleihungswertgutachten wird der Wert einer Immobilie ähnlich wie beim Verkehrswert ermittelt. Da dieser Wert der Bank als Finanzierungsgrundlage dient, werden allerdings andere Sicherheitsparameter berücksichtigt und diese unter anderen Gesichtspunkten und nach spezieller Rechtgrundlagen ermittelt. Die Rechtsgrundlage einer Beleihungswertermittlung bildet seit dem 01. August 2006 die Beleihungswertverordnung (BelWertV).

Seit vielen Jahren sind wir für diverse Banken tätig und garantieren durch ständige Weiterbildung und nationale sowie internationale Akkreditierung eine entsprechende Markt- und Fachkenntnisse, sodass Ihnen durch unser Beleihungswertgutachten eine sichere Grundlage zur Verhandlung mit den Banken zur Verfügung steht.

Weitere Beispiele finden Sie in unseren Referenzen